Elektriker

Die Elektroindustrie und das Elektrohandwerk gehören zu den wichtigsten Branchen in unserem Land. Der Aufbau und die Inbetriebnahme elektrischer Anlagen zur Energieverteilung, Energieeinsparung, Telekommunikation, Netzwerktechnik und Gebäudeautomation, sowie deren Wartung und Erneuerung erfordern sehr gut ausgebildete Fachkräfte. Die Ausbildung in den Berufen der Elektrotechnik bildet eine solide Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Wir bilden in der Grundstufe (1. Lehrjahr) alle Berufe der Elektrotechnik als dualer Partner im Zollernalbkreis aus. Beschult wird in der Regel wöchentlich mit einem Berufsschultag und 14-tägig mit einem weiteren Berufsschultag in unseren Werkstätten und Labors.

In der Fachstufe findet die Spezialisierung in den Ausbildungsberufen statt, so dass ab dem 2. Lehrjahr auch der fachtheoretische und fachpraktische Unterricht den jeweiligen Ausbildungsberufen angepasst wird.

Die theoretischen und fachpraktischen Lerninhalte sind im ersten Ausbildungsjahr in allen Ausbildungsberufen der Elektrotechnik gleich. Alle Azubis werden in den folgenden grundlegenden Lernfeldern unterrichtet:

  • Elektrische Systeme planen, installieren, prüfen und Fehler beheben
  • Steuerungen und Regelungen analysieren und realisieren
  • Informationstechnische Systeme bereitstellen

1BFE – Das erste Ausbildungsjahr in der Berufsschule statt im Betrieb

Die einjährige Berufsfachschule vermittelt im Berufsfeld Elektrotechnik alle fachtheoretischen Kenntnisse und die fachpraktischen Fertigkeiten des ersten Ausbildungsjahres.

Die PMHS übernimmt als Berufsschule somit die Ausbildung in der Grundstufe für folgende Berufe:

Industrieelektriker sowie Elektroniker für …

  • Energie- und Gebäudetechnik
  • Betriebstechnik
  • Geräte und Systeme
  • Automatisierungstechnik
  • Gebäudesystemintegration
  • Informations- und Systemtechnik

Dies bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler der 1BFE die gleiche Stundentafel und die gleichen Unterrichtsinhalte haben wie die Azubis der Teilzeitklassen. Besonders für kleinere Betriebe des Handwerks und der Industrie (ohne Kapazitäten selbst auszubilden) ist dies sehr geeignet.

Elektrotechnik

Ansprechpartner: Heiko Käppel (Abteilungsleitung)
h.kaeppel@gsz-bl.de
07433 938-701
Downloads: [pdf]Anmeldeformular
[pdf]Anmeldeformular Berufsfachschule

Dreijährige Ausbildungen im Bereich Elektrotechnik:

Sie haben weitere Fragen zu unserem Bildungsangebot?

Zum Kontaktformular