Zimmerer

Von der Diagnose zur Reparatur

Die Leidenschaft für Autos eint angehende Karosserie- und Fahrzeugbauer und Kfz- Mechatroniker, denn wenn es um Autos und PS geht, sind alle Auszubildenden der Kfz­-Technik schwer zu bremsen. Um reines „Schrauben“ geht es in den Ausbildungsberufen schon lange nicht mehr. Moderne Autos sind komplex und nicht jeder weiß, dass darin bis zu 3.000 Meter Kabel verbaut sind. So erwerben unsere Azubis nicht nur Fachkompetenz über klassische und moderne Antriebstechnik, sondern ebenso immer umfassendere Kompetenzen im Bereich der Elektronik.

Wir bilden in der Grundstufe (1. Lehrjahr) alle Berufe der Kraftfahrzeugtechnik als dualer Partner im Zollernalbkreis aus. Beschult wird in der Regel wöchentlich mit einem Berufsschultag und 14-tägig mit einem weiteren Berufsschultag in unseren Werkstätten und Labors. Alternativ wird die Grundstufe in durch den Besuch der Einjährigen Berufsfachschule Fahrzeugtechnik besucht.

In der Fachstufe findet die Spezialisierung in den Ausbildungsberufen statt, so dass ab dem 2. Lehrjahr auch der fachtheoretische und fachpraktische Unterricht den jeweiligen Ausbildungsberufen angepasst wird.

Die theoretischen und fachpraktischen Lerninhalte sind im ersten Ausbildungsjahr in allen Ausbildungsberufen der Kraftfahrzeugtechnik gleich. Alle Azubis werden in den folgenden grundlegenden Lernfeldern unterrichtet:

  • Fahrzeuge und Systeme nach Vorgaben warten und inspizieren
  • Einfache Baugruppen und Systeme prüfen, demontieren, austauschen und montieren
  • Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen
  • Umrüstarbeiten nach Kundenwünschen durchführen

1BFR – Kooperation mit dem Handwerk – 1. Ausbildungsjahr in der Berufsschule statt im Betrieb

Die einjährige Berufsfachschule vermittelt im Berufsfeld Kfz-Technik alle fachtheoretischen Kenntnisse und die fachpraktischen Fertigkeiten des ersten Ausbildungsjahres.

Die PMHS übernimmt als Berufsschule somit die Ausbildung in der Grundstufe für folgende Berufe:

  • Kraftfahrzeugmechatronikerin / Kraftfahrzeugmechatroniker
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin / Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker
  • Mechanikerin / Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik
  • Mechanikerin / Mechaniker für Land- und Baumaschinen
  • Zweiradmechanikerin/ Zweiradmechaniker

Dies bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler der 1BFR die gleiche Stundentafel und Unterrichtsinhalte haben, wie die Azubis der Teilzeitklassen. Besonders für kleinere Betriebe des Handwerks (ohne Kapazitäten selbst auszubilden) geeignet.

KFZ-Technik

Ansprechpartner: Michael Ströbele
m.stroebele@gsz-bl.de
07433 938-704
Downloads: [pdf]Anmeldeformular
[pdf]Anmeldeformular Berufsfachschule
[pdf]Blockplan Karosserie

Ausbildungen in der KFZ-Technik

Sie haben weitere Fragen zu unserem Bildungsangebot?

Zum Kontaktformular