Schulpastoral – Projekt: Junior Schüler Mentorenprogramm

WordPress installieren (ausführlich)

Anmeldedaten

für den Beispielnutzer Schüler mit der ID 12345, Lehrer Markus Specht mit dem Benutzernamen m.specht und dem Passswort im Schülernetz abcde

  • Filezilla:
    • Server: 10.1.1.17
    • Benutzer:
      • Schülerbenutzer=Benutzer-ID z.B. 12345).
      • Lehrerbenutzer benutzen Ihren Accountnamen. Lehrer Markus Specht meldet sich zum Beispiel an mit: m.specht 
      • Passwort: (= Passwort des Schülernetzes)
  • Seitenaufruf im Browser:
    • Aufruf für Schüler: http://10.1.1.1/~12345/ordnername (Tilde + Groß-/Kleinschreibung beachten!)
    • Aufruf für Lehrer: http://10.1.1.17/~m.specht/ordnername (Tilde + Groß-/Kleinschreibung beachten!)
      (=Ordnername entspricht dem Ordnername im Ordner public_html im Laufwerk Q:\)
  • MySQL-Datenbank
    • Datenbankname (Schüler): z.B. DB12345 (=Schüler-ID)
    • Datenbankname (Lehrer): DBm_specht (Ersetzen Sie im Benutzername den Punkt durch einen Unterstrich!)
    • Datenbankuser (Schüler): z.B. DB12345 (=Schüler-ID)
    • Datenbankuser: (Lehrer) DBm_specht (Unterstrich statt Punkt im Benutzername)
    • Anfangspasswort: 12345 (bei allen Datenbanken)

Installationsanleitung (Schnelle Version ohne Screenshots)

(Beispiel: Benutzer m.specht / Passwort im Schülernetz: abcde)

  • WordPressversion downloaden und speichern (nicht öffnen)
  • WordPressordner (rechte Maustaste / extrahieren) entpacken
  • FileZilla öffnen mit Host: 10.1.1.17 / User: m.specht / PW: Schülernetzpasswort (Schülernetzpasswort)
  • Ordner wordpress aus dem Unterordner(!!!) mit FileZilla in den Ordner public_html kopieren.
  • WordPressinstallation im Firefox aufrufen unter: http://10.1.1.17/~12345/wordpress. (12345 = Schüler-ID). Der Lehrer Markus Specht ruft die Seite auf über http://10.1.1.17/~m.specht/wordpress.
    (Auf die Tilde (~) achten; Taste: Alt Gr + ~)
    Wenn Sie den Namen des WordPress-Ordners geändert haben, müssen Sie statt wordpress im Link http://10.1.1.17/~12345/wordpress den neuen Ordnernamen eingeben. (Groß-/Kleinschreibung beachten!)
  • Angaben für die Installation eingeben:
    • Datenbank:
      Schüler: DB12345 (DB gefolgt von der Schüler-ID)
      Lehrer: DBm_specht (=DB gefolgt vom Benutzername mit Unterstrich!)
    • DB-User:
      Schüler: DB12345 (DB gefolgt von der Schüler-ID)
      Lehrer: DBm_specht (=Benutzername mit Unterstrich!)
    • DB-Passwort: 12345 (Erstpasswort ist für alle Datenbanken voreingestellt und lautet immer 12345)
  • Schreibrechte in FileZilla einstellen
    • Damit die Installation durchläuft und die Konfigurationsdatei automatisch erstellt und geschrieben werden kann, benötigt das WordPress-Installationsskritp Schreibberechtigung. Öffnen Sie mit den genannten Zugangsdaten FileZilla, navigieren Sie zum WordPressOrdner (Unterordner von public_html) und klicken  Sie mit rechts auf den WordPressordner. Unter „Dateiberechtigungen“ können Sie die Schreibberechtigung auf 777 einstellen. Siehe Detailbeschreibung unten mit Screenshots
  • Installation starten:
    • Name der Seite: z.B. Markus Spechts Blog (beliebig)
    • Adminname: z.B. admin (beliebig; merken!!! Zurücksetzen nicht möglich)
    • Passwort: z.B. xyz (beliebig; merken!!! Zurücksetzen nur möglich, wenn das Passwort bekannt ist.)
    • E-Mail: z.B. m.specht@gsz-zak.de (bliebig aber erforderlich)
  • Anmelden als Administrator am Backend:
    • http://10.1.1.17/wordpress/wp-admin
    • Benutzer: admin (wie bei der Installation angegeben)
    • Passwort: xyz (wie bei der Installation angegeben)
  • Installation von Themes / Plugins über das Dashboard erfordert die Eingabe:
    • HOST: 10.1.1.17
    • FTP-user: m.specht (Schulaccount)
    • Passwort: abcde (Schulaccountpasswort)
  • Dateiberechtigung in FileZilla aller Ordner sollten wieder so gesetzt werden, dass nicht jede Datei und jeder Ordner (Verzeichnis) volle Schreibrechte gewährt. Alle Verzeichnisse (auch in Unterverezeichnissen) auf 755, alle Dateien (auch in Unterverzechnissen) auf 644. Die Datei config.php im Rootverzeichnis auf 444 (Nur Leserechte).

 Anleitung im Detail mit Screenshots

Aktuelle WordPress-Version aus dem Internet herunterladen

  • Extrahieren Sie den Ordner „WordPress-4.5-de_DE“. Klicken Sie dazu mit rechts auf den ZIP-Ordner und wählen Sie „Alle extrahieren“

Mit FileZilla WordPress in den Ordner public_html kopieren

(Falls nicht installier: Über K:\Programme FileZilla installieren. Die Portable-Version von FileZilla wird auf Ihrem Schulrechner unter C:\PortableApps gespeichert)

  • Öffnen Sie das Programm „FileZilla“.
  • Melden Sie sich mit dem Servenamen 10.1.1.17, Ihrem Benutzernamen aus dem Schulnetz und dem Passwort an.
Achtung! Benutzen Sie Ihren Benutzernamen und Passwort, mit denen Sie sich im Schülernetz anmelden! Beispiel:
Server: 10.1.1.17, Benutzername: Schüler-ID, z.B. 11111
oder als Lehrer Lehrerbenutzername, z.B. m.specht
Passwort: Schülernetzpasswort

Klicken Sie auf „Verbinden“.

Suchen Sie im linken unteren Fenster den Unterordner des entpackten WordPress-Ordners auf Ihrem PC und kopieren Sie durch „Drag&Drop“ den Ordner „wordpress“ in den Ordner public_html/ auf der rechten Seite. Dieser Ordner befindet sich auf dem Server. Dieser Ordner ist auch in Ihrem Pc verknüpft über das Laufwerk Q:\\

Im rechten unteren Fenster in Filezilla befindet sich der Ordner „public_html“. Darin befindet sich der WordPress-Ordner.

Öffnen Sie den Order public_html und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „wordpress“.

Wählen Sie die Option „Dateiberechtigungen“ und geben diesem Verzeichnis (Ordner) und allen Unterverzeichnissen die  Schreibberechtigung 777.

Warnung!

777 ist nur für die Installation korrekt. 777 bedeutet, dass Sie und alle, die auf den Ordner zugreifen können, volle Schreibberechtigung besitzen. Nach der Installation sollten Sie die Berechtigungen der Ordner ändern. 755 für alle Verzeichnisse. 644 für alle Dateien in allen Verzeichnissen.

Starten der Installation

http://10.1.1.17/~m.specht/wordpress

Starten Sie im Firefoxbrowser die Installation von wordpress durch Eingabe der abgebildeten Adresse. Der Benutzername muss mit einer vorangestellte Tilde (~) eingegeben werden. Diese erhalten Sie mit der Tastenkombination STRG+Alt+~

Dieses Bild zeigt, dass das System installlationsbereit ist.

E-Mail-Angabe ist erforderlich, obwohl die E-Mailfunktion nicht aktiv ist.

Passwort unbedingt merken. Rücksetzen nicht möglich, da die E-Mail-Funktion nicht aktiv ist.


Achtung! Setzen Sie die Berechtigung auf die WordPress-Dateien wieder korrekt:

Klicken Sie dazu wieder in FileZilla mit Rechtsklick auf den WordPress-Ordner und wählen Sie die Option „Dateiberechtigungen“. Geben diesem Verzeichnis (Ordner) und allen Unterverzeichnissen die  Schreibberechtigung 755. Achten Sie auf die korrekte Einstellung der Auswahloptionen:

Klicken Sie erneut mit Rechtsklick auf den WordPress-Ordner Geben Sie im zweiten Durchgang allen Dateien (auch denen in Unterverezchnissen)  die Schreibberechtigung 644.

Die Rechte für die Datei config.php sollte noch weiter reduziert werden und nur auf Lesen (444) stehen.

Navigieren Sie dazu im WordPress-Ordner zur Datei config.php. Mit Rechtsklick wählen Sie die Option „Dateiberechtigungen“. Geben Sie die Ziffer 444 ein und bestätigen Sie mit OK.


Anmelden am Dashboard Ihrer WordPress-Seite

Um ins Backend (Dashboard) Ihrer WordPress-Installation zu gelangen, geben Sie die URL auf Ihre Seite ein und ergänzen sie diese durch „/wp-admin“, zum Beispiel http://10.1.1.17/~j.bucka/wordpress/wp-admin

Mit dem Benutzernamen und Passwort, die sie bei der Installation selbst vergeben haben, gelangen sie auf die Bearbeitungsoberfläche von WordPress.

Themes (Templates) installieren.

Wunschteam suchen und auf „Installieren“ klicken.

Hostname: 10.1.1.17
FTP-Benutzername: Schülername
FTP-Passwort: Schülerpasswort

Diese Eingabe ist auch für die Installation von Plugins erforderlich.

Bei erfolgreicher Installation kann das Theme aktiviert werden.

Anmeldung als Administrator im Backend unter: http://intern.gsz-zak.de/wordpress/wp-admin