Fachschule für Technik: Textiltechnik

Fachschule für Technik – Textiltechnik in Teilzeit

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss (alternativ: Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes)
  • Berufsschulabschluss (alternativ: Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes)
  • Abschlussprüfung in einem für die gewählte Fachrichtung einschlägigen Ausbildungsberuf, sowie eine anschließende einschlägige Berufstätigkeit (mind. 12 Monate)
  • Beschäftigungsverhältnis während der Ausbildungsdauer in einem Betrieb der Textilindustrie

Unterricht:

  • 3 Schuljahre in Teilzeit
  • Präsenzunterricht (Freitag ganztägig / Samstag halbtägig) und zusätzlichem Fernlernunterricht
  • Unterrichtsfächer siehe Stundentafel

(Die Fachschule weist ausdrücklich darauf hin, dass das 3-jährige Modell in Balingen auf der Idee basiert, in dieser Zeit für die Schüler ein Arbeitszeitmodell von 80% zu realisieren. Eine 100%ige Arbeitnehmertätigkeit während des Besuchs an der Fachschule hat sich in der Vergangenheit als nicht realisierbar erwiesen und wird seitens der Schule nicht unterstützt).

Weiterbildungskosten:

  • je Schulhalbjahr z.Zt. 250 Euro
  • zuzgl. Lehrmittel (Bücher, Skripte, Laptop…)
  • kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit im Jugendgästehaus in Balingen

Abschluss:

  • Staatlich geprüfte Techniker*innen der Fachrichtung Textiltechnik
  • Fachhochschulreife

Einsatzgebiete:

  • Abteilungs-, Produktions- oder Schichtleitung
  • Qualitätsmanagementbeauftragter
  • Beauftragter für Sicherheit und Umweltschutz
  • Fachkraft im Einkauf, Vertrieb oder dem Kundenservice
  • Ausbildungsleitung