Stand Lernfabrik 4.0

Satus Lernfabrik-Industrie-4.0-Projekt (17.11.2016)

Bedienung kinderleicht – Alina Marie Villain, erstes Lehrjahr Metalltechnik, steuert den Roboterarm.


Blick ins Innere der Anlage


Der Spaß an der neuen Ausstattung ist bei Technikschülern und Kollegen für alle sichtbar.


Die CP-Laps stehen auf Rollen, so dass sie mulitfunktional eingesetzt werden können. Hier Azubis des ersten Lehrjahres Metalltechnik am Miniförderband.


Hochkonzentriert verfolgt Heiko Schuhmacher, Auszubildender den Lauf des Werkstücks durch die verkettete Anlage.


Inbetriebnahme der verketteten Produktionsanlage mit professioneller Unterstützung von festo dicactic


Markus Haigis, Mitglied des Projektteams erläutert Alina Marie Villain und Laura Strecker (v.l.n.r.), beide Azubis bei Groz-Beckert die Einsatzmöglichkeiten der CP-Labs.


Mechatronik-Fachschüler testen mit fachmännischer Unterstützung des Werkstattkollegen Erwin Zenne das Hydraulik-Labor


Roboterarm


Robotergreifarm


Schüler der Grundstufe Metall beim Erproben der Steuerungssoftware.


Tobias Seifriz, Auszubildender im ersten Lehrjahr bei Groz-Beckert zeigt sich begeistert von der Lernfabrik Ausstattung.